Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Außertal 30, 6156 Obernberg im Wipptal

Was gibt es im Sommer Schöneres, als den Zauber der Berge auf sich wirken zu lassen und das Gipfelglück zu genießen? Beeindruckende Panoramablicke, Gemeinschaftsgefühl, Selbstüberwindung und die gesunde Bewegung in der Bergluft sind gute Gründe, warum es sich lohnt einen Berg in Tirol zu besteigen.

Almi’s Berghotel ist die „Basisstation“ für beeindruckende Berggipfel im Wipptal. Unser Haus bietet gute Startmöglichkeiten für Bergtouren in unserem Naturschutzgebiet, stärkende, genussvolle Nahrungsaufnahme durch unsere kreative Küche und Entspannung auf der Sonnenterrasse oder in unserer Almsauna – das perfekte Umfeld für schöne Bergurlaubstage in Obernberg.

Beeindruckende Aussichtsberge, welche herrliche Panoramablicke in die benachbarten Gebirgsgruppen, bis hinunter in die Dolomiten, sowie wunderbare Tiefblicke auf die glasklaren Bergseen und in die Bergtäler ermöglichen.

Von Almi's Haustüre aus können beeindruckende Gipfel bestiegen werden. Hier findest Du sehr gute Tourenbeschreibungen mit Bildern und GPS-Daten:

Rötenspitz, 2.486m

roetenspitzeEinfache, herrliche Bergwanderung die ab der Kastenalm durch wunderschönes Almgelände zum traumhaft liegenden Lichtsee führt. Weiter gemütlich auf das Trunajoch und unschwierig auf den ungemein aussichtsreichen Gipfel. Herrliche Tiefblicke ins Obernbergtal und Gschnitztal mit einer wunderbaren Rundumsicht. Besonderes hin auch zum Olperer mit seiner Eiswalze, in die Dolomiten, zu den Tribulaunen und zum Habicht im Norden. Beim Abstieg lädt dann der Lichtsee zu einer gemütlichen Rast ein. Mehr...

 

Muttenkopf, 2.638m

muttenkopfDieser herrliche Aussichtsberg ist einen Besuch wert! Wer Einsamkeit liebt ist mit dieser einfachen Bergwanderung sehr gut beraten. Bis unter das Hohe Kreuz führt eine Almstraße in gemütlicher Steigung hinauf (Bike & Hike). Ab hier ist der Bergweg bis zum Muttenjoch dann nicht mehr in einen sehr guten Zustand, sondern durch das Weidevieh und durch die Erosion etwas in Mittleidenschaft gezogen. Ab dem Joch wieder ein guter Bergweg auf den ungemein aussichtsreichen Gipfel. Herrliche Blicke zum Olperer, nach Süden in die Dolomiten und zu den alles beherrschenden Tribulaunen im Südwesten. Mehr...

 

Obernberger Tribulaun, 2.780m

obernb-tribulaunEine super Bergtour im Naturschutzgebiet der Obernberger Tribulaune. Etwas steiler Aufstieg mit wunderbaren Tiefblicken auf den glasklaren Bergsee und bis weit hinaus ins Wipptal. Vom Gipfel eine herrliche Rundumsicht die seinesgleichen zu suchen hat. Die Weiterwanderung über den Roßlauf und der Abstieg zum Portjoch verlangt aber bereits einen sehr trittsicheren Bergsteiger - sind doch einige ausgesetzte Passagen zu überwinden. Auch die Länge der Tour bei der Überschreitung sollte nicht unterschätzt werden! Mehr...

 

Hoher Lorenzenberg, 2.315m

HoherLorzenenWunderschöne Rundtour in den Brenner Bergen mit herrlichen Ausblicken in das Südtiroler Wipptal und in die umliegende Bergwelt. Entlang dem Bach im Fradertal bis zur Beschilderung "Fraderalm-Hoher Lorenzen" folgen, an der Fraderalm (Kofleralm) vorbei, und flach weiter in den Talschluß und zum Gipfel. Von dort Markierungspflöcken auf einem Steiglein nach Nordwesten, bergab zum Sattele, im auf und ab auf dem Seeblickweg über den Koatnerberg, Hirschgrube (Gipfelkreuz) zur unscheinbaren Allerleigrubenspitze. Auf dem Bergweg abwärts zur Waldgrenze und auf dem Forstweg in das Tal zum "Koflerhof" und dann wieder zu Almi's Berghotel. Mehr...



Aber auch in den benachbarten Tälern können nach wenigen Fahrminuten per Auto schöne Touren in Angriff genommen werden:

Schöberspitzen, 2.602m

schoeberspitzeAbwechslungsreiche Bergtour im Bereich des Olperers im Wildlahnertal. Ein Juwel der besonderen Art ist der tiefblaue Ramsgrubensee am Fuße der Schöberspitzen, der zu einer willkommenen Rast einlädt. Immer wieder herrliche Ausblicke zum Olperer, in das Schmirntal und vom Steinernen Lamm in das Valsertal. Vorsicht ist auch beim Gehen angebracht, dass man  nicht vielleicht eins der unzähligen Murmeltiere, die die ganze Gegend hier bevölkern, zufällig unter die Beine bekommt! Mehr...

 

Kleiner Pflerscher Höhenweg mit Weißwand, 3.016 m

pflerscherhohenweg-rwTraumhafte Überschreitung (Rundtour) mit tollen landschaftlichen Eindrücken im Banne der Tribulaune im Pflerschtal. Der Pflerscher Höhenweg erstreckt sich von der Magdeburger Hütte zur Italienischen Tribulaunhütte und ist ein Teil des Tiroler Höhenweges von Mayrhofen nach Meran. Mit der Weißwand liegt auch ein traumhafter Dreitausender fast an der Route. Der Höhepunkt der Wanderung ist das Teilstück von der Weißwandspitze zur Tribulaunhütte mit den Sandessee tief zu Füßen und dem mächtigen Pflerscher Tribulaun mit Goldkappl immer im Blickfeld. Eine Runde der Superlative die aber einen erfahrenen Bergsteiger mit Trittsicherheit voraussetzt. Mehr...

Kontakt

Mobil: +43 664 4340471
Email: info@almis-berghotel.at

Aussertal 30
A-6157 Obernberg im Wipptal
Fax: +43 5274 87511-66

Wetter

Schneeschauer

-3°C

Obernberg am Brenner

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 11.27 km/h

  • 28 Apr 2017

    Schneefall 0°C -5°C

  • 29 Apr 2017

    Überwiegend sonnig 8°C -6°C

Partner

BRD Logo RGB

almenrausch logo

wipptalalpin

Reiseversicherung

Infos über eine interessante Versicherung für Euren Urlaub:

reiseversicherung